Montag, 17. September 2012

Einstimmung

auf den Jacken-workshop   im November. Also ran an den Speck - oder den Schnitt...

Eine Pellworm  für mich ganz allein aus Softshell von hier  hab ich genäht, die Nähte mit Paspeln versehen und Belege und Kragenfutter sind aus Eulenstoff. 
Der Saum und die Eingrifftaschen sind mit Schrägband eingefaßt - der Saum aber eigentlich nur notgedrungen, weil - ja weil ich mich MAL WIEDER vermessen hatte. Der eine, kleine, popelige cm Saumumschlag fehlte irgendwie und dadurch wäre ja dann der Reißverschluß länger als der Saum gewesen - auch nicht wirklich schön...







Softshell hatte ich vorher noch nie vernäht, werde es aber zukünftig wohl öfter machen: Das Zeug ist absolut GENIAL: fusselt nicht, verzieht sich nicht, kräuselt sich nicht unter der Maschine und macht auch sonst nix was es nicht soll...- kurzum: ( ich muß mich wiederholen) GENIAL!

LG
Christiane


Kommentare:

  1. Toll sieht die Jacke aus! Bist Du immer November dabei? Ich freue mich, dass wir uns dann wieder sehen :o)

    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  2. sehr chic, liebe christiane! softshell muss ich auch endlich mal probieren...
    glg nelli

    AntwortenLöschen
  3. Die Jacke sieht toll aus!
    Ich wünsch Dir einen wunderschönen Tag!
    ♥ Allerliebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. Du bist ja der knaller, übst du tatsächlich schon für den Workshop?? zu schön, ich freu mich bombastisch auf das Wiedersehen mit euch.
    Grüße aus Stommeln von Ruth

    AntwortenLöschen
  5. oh ist die schön ... mensch ich ärger mich echt, das ich im November nicht kann ..

    lg
    conny

    AntwortenLöschen