Freitag, 6. April 2012

Nachwuchs-Designerin gesucht ?

Nee, schon gefunden - Lilly wünschte sich neue Barbie-Kleider ( die sollte ich dann natürlich nähen..) Das Gefummel mit den winzigen Stoffstückchen ist aber so gar nix für mich, also hab ich ein wenig rumgesucht und  dieses Buch   gefunden.
Nach dem Motto DIY hat Lilly dann alleine die Schnitte kopiert, ausgeschnitten, Stoffe ausgesucht und drauf los geschnippelt. Alle Modelle aus dem Buch werden nur geknotet und nicht genäht, so entfiel dann mein Part...



Hier sind schon mal 3 Teile ihrer Kollektion: Bluse mit Kragen, Tellerrock und Gürtel. Dazu passen eine Perlenkette.



LG
Christiane

Kommentare:

  1. Ja, da ist auf jeden Fall Talent zu erkennen :O) Toll sind die Barbie-Kleider!

    Ich wünsch Dir ein frohes Osterfest!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  2. Sehr Hübsch!
    Und das Buch muss ich mir unbedingt merken. Barbiekleider nähen wäre für mich nämlich auch nix :-)
    Frohe Ostern!
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Christiane,
    da bin ich nochmal .... ich möchte Dich ganz herzlich als neue Leserin bei uns begrüßen :O))
    Ich hoffe, es gefällt Dir bei uns!

    Hab eine schöne Zeit und ein schönes Osterwochenende!
    ♥ Liebste Grüße Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  4. was für ein toller tipp...klasse..vielen lieben dank, wunderschöne ostern und viel spaß beim kleidermachen smiele..glg sabine

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Christiane,
    vielen Dank fürs Zeigen! Das brauch ich dann auch über kurz oder lang... ich kann mir nämlich auch NICHT vorstellen, diese Friemelkleidchen zu nähen! Und was eure Barbie da anhat, sieht toll aus!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen