Montag, 15. August 2011

Wäre ja gelacht,

wenn´s nicht auch preiswerter ginge...

Anfang des Jahres fragte meine "Große" mich, ob ich Gründonnerstag mit ihr auf ein Konzert ginge. Na klar - find´ich ja prima, daß die liebe Tochter mit ihrer Mutter zum Konzert  gehen möchte...

NATÜRLICH dachte ich, daß Konzert sei in Köln und somit ganz nah ( wie blöd von mir...) bis zu dem Moment, als sie nebenbei bemerkte, sie hätte sich auch schon Hotel- und Flugpreise rausgesucht (wie jetzt - wir wohnen 10 Bahnminuten von Köln entfernt???).

Neeeee Mama, das Konzert ist doch in München! WO BITTE???

Na gut, wir wollten sowieso in den Osterferien einen Städte-Trip unternehmen, warum also nicht München?

Also nix wie hin nach München, bummeln, shoppen (und natürlich zum Konzert) und dann - was sehen meine trüben Augen: ein kiwigrünes ( oder maigrünes oder hellgrünes - egal, Hauptsache grün)ärmelloses, schlichtes  Kleid  mit schwarzen Knöpfen für schlappe 279,-- EURO --- geht´s noch ???

Nachdem ich dann ca. 25 Mal um dieses Kleid herumgeschlichen bin, hab ich´s dann NICHT gekauft.

Wieder zu Hause, hab ich alle meine Schnittmuster durchgewühlt und mich für Svea entschieden, kiwigrünen ( oder maigrünen oder hellgrünen) silicon-popeline bestellt, Knopfkiste durchwühlt und losgelegt.

Und das ist das Ergebnis - mein erstes für mich ganz allein selbstgenähtes Kleid:


Ja, ja - ich weiß: der gelbe Reißverschluß paßt jetzt nicht soo gut zum grünen Kleid, aber den sieht man von außen gar nicht und  hellgrüne RV waren aus...

LG
Christiane

Kommentare:

  1. sieht ganz toll aus! schön, dass du mal an dich gedacht hast :-)
    lg nelli

    AntwortenLöschen
  2. oooooooh ich liiiiiiiiiiiiiiebe grün...und jaaaaaaaaaaaa näh dir ruhig öfter was...das ist doch tausendmal schöer als jeder luxusfummel...und ehrlich auch tausendmal kostbarer ;-)
    ...wie du :-)
    liebste grüsse, silke

    AntwortenLöschen