Donnerstag, 25. November 2010

Weihnachtsbäumchen für Faule

Diese beiden Weihnachtsbäumchen - übrigens schön einfach und schön schnell zu nähen (vielen, vielen Dank für das tolle freebook an was eigenes  und farbenmix ) hab ich heute als Mitbringsel zum Namenstag meiner Mutter genäht.



Beim ersten Bäumchen habe ich die Wendeöffnungen an der Unterseite noch komplett mit Hand genäht - das ist jetzt so  GAR NICHTS  für mich ( wie man auch unschwer erkennen kann....)
.


Beim zweiten Bäumchen hab ich´s dann einfach mal mit Stylefix probiert, und ei siehe da: ES KLAPPT !!


Na ja, ein wenig krumpelig ist es geworden, aber es ist ja schließlich noch kein Meister vom Himmel gefallen. Beim nächsten Mal werde ich die komplette untere Naht zum Wenden offen lassen - dann läßt sich das stylefix bestimmt ordentlicher anbringen.  Trotz alledem: Stylefix ist einfach genial!

LG
Christiane

Kommentare:

  1. Hey, coole Idee. Ich mag das zunähen auch nicht wirklich. Probier doch mal das Stylfix vor dem Wenden bereits aufzukleben, dann wenden und füllen und zum Schluß die Schutzfolie abziehen ;-)) So hast du eine glatte Fläche zum bekleben. Ich werde es auch mal versuchen. Danke für die Idee.

    LG Kate

    AntwortenLöschen
  2. Na, die Idee ist ja noch viel besser - und vor allen Dingen ist es weniger "gefriemels". Danke und LG
    Christiane

    AntwortenLöschen