Freitag, 29. April 2011

Zur Abwechslung

mal wieder eine Tasche. Zwei sommerliche Taschen in blau waren gewünscht. Die erste - eine Tamara aus Schweden-Stoff und ausrangierter Jeans - habe ich fertig, für die zweite hab ich im Moment noch keine Idee. Aber ich hab ja noch bis Sonntag Zeit...



LG
Christiane

Mittwoch, 27. April 2011

Die Sommerkombi vom letzten Jahr

ist jetzt auch fertig.




Das Racer Back Shirt  mit Velours und Stempel von PeppAuf 




in Kombination mit der machmalhalblang-Hose  - verziert mit tierischen buttons von hier -  lagen schon seit fast einem Jahr zugeschnitten in meinem Nähzimmer - jetzt endlich sind sie fertig (und passen sogar noch!)

Aber was soll´s - der Kölner Dom wurde auch erst nach 600 Jahren fertiggestellt - da liege ICH ja noch richtig gut in der Zeit...

Aus einem Jersey-Rest hab ich dann noch ein einfaches Shirt genäht...



... und endlich auch mal den fuchsig-Jersey angeschnitten.



LG
Christiane


Freitag, 15. April 2011

15:00 Uhr ...

...kurz nach Feierabend. Ich sitze mit meinem Göttergatten bei einer Tasse Kaffee auf der Terrasse, wir genießen den Ferienbeginn, das Wochenende und  reden über den heutigen Tag.

Sagt er: "Übrigens, die Inge liegt im Krankenhaus und ist gestern operiert worden".

Ich: "Ach ja - was hat sie denn??"

Er: "´ne neue Hüfte. Ich wollte sie gleich mal besuchen fahren. Meinst Du, Du kannst noch schnell was nähen - Blumen kriegt sie ja bestimmt genug" (Ja dann...)

Ich: " Was denn - so auf die Schnelle?"

Er: " Vielleicht so´n Ding da"  (DING DA !!!) und zeigt auf mein Brillen-Etui,

das ich mir aus den Resten von Lilly´s Polyanna - Mantel genäht hatte.

15:20 Uhr:

Stoffe gefunden und zugeschnitten

15:35 Uhr:

das DING DA ist fertig:

15:36 Uhr:

Sagt er: "Ach, ich glaub´, ich fahre doch erst morgen, die Inge ist bestimmt noch schlapp von der OP"
Na dann: Gute Besserung...

LG und ein wunderschönes, sonniges (?) Wochenende
Christiane

Sonntag, 10. April 2011

Und es wird Sommer...

...unsere Wiese ist voller Wiesenschaumkraut,  




die Teich- und Kübelpflanzen wachsen


und die Sonne scheint um die Ecke.



Deshalb wird es Zeit für die ersten Sommersachen:


Der  Sternenrock Tess  aus verschiedenen rot-weiß-blauen Stoffen mit Sternzacken aus zwei ausrangierten Jeans


Dazu ein "2-in-1"   Spaghetti-Träger-Top , eine Seite aus "Frl. Rosenrot"-Jersey von Janea´s world


die andere Seite aus "Pilzig"-Jersey



Und hier noch mal beide Kombis:


Das schlichte  Fanö-Shirt 



paßt ebenfalls zum Sternenrock, aber auch zum Rock "Sommerliebe"


aus Fliepi-Stoff mit gepunkteter Schürze, mit Webbändern und Matruschka-Appli verziert.


Aus den Jersey-Resten ist noch ein Patch-Shirt entstanden




Und zu guter Letzt - für heute - ein Tellerrock Jana in einfacher Version ohne Schürze aus Sommerstoff vom schwedischen Möbelhaus.


LG und einen sonnigen Sonntag

Christiane

Donnerstag, 7. April 2011

2 T-Shirts auf die Schnelle

mußten es am Freitag gaaanz dringend sein - nachdem Lilly die Wettervorhersage für´s Wochenende gesehen hatte und wir dann beschlossen haben, zwei Tage in die Eifel zu fahren.



Und da der Verwalter unseres Feriendorfes den Pool in diesem Jahr immer noch nicht (!) in Betrieb genommen hat ( wieso eigentlich nicht - ist doch schon Sommer...), habe ich auf ein Shirt eine Unterwasserwelt gebügelt, um einen kleinen Ausgleich zu schaffen.



Auf das Püreh-Shirt habe ich einen Fuchs appliziert,. Die Augen und der Schwanz sind mit Plusterfarben gezeichnet.



LG
Christiane